„Nachhaltigkeit ist kein Modebegriff. Nachhaltigkeit ist der größte Mega-Trend der heutigen Zeit!”

Dr. Peter Kaiser, Inhaber NewGreen Consulting

Bild: Peter Kaiser

„Nachhaltigkeit ist kein Modebegriff. Nachhaltigkeit ist der größte Mega-Trend der heutigen Zeit!”

„Nachhaltigkeit ist kein Modebegriff. Nachhaltigkeit ist der größte Mega-Trend der heutigen Zeit!”

Dr. Peter Kaiser, Inhaber NewGreen Consulting

Das tun wir
für Sie!

Wir ermöglichen es Unternehmen, sich schrittweise zu einem klimaneutralen und nach internationalem Standard nachhaltigen Unternehmen zu entwickeln. Im ersten Schritt erstellen wir mit den Unternehmen eine umfangreiche Ist-Analyse. Wir führen z.B. einen Nachhaltigkeitscheck durch, erstellen eine Stakeholder Map und führen einen ersten Abgleich mit den Sustainable Development Goals (SDG´s) der UN durch.

Auf Basis der dadurch identifizierten Potenziale entwickeln wir gemeinsam eine Roadmap mit kurz,- mittel- und langfristigen Zielen, bis hin zur Formulierung einer Nachhaltigkeitsstrategie.

Das tun wir
für Sie!

Wir ermöglichen es Unternehmen, sich schrittweise zu einem klimaneutralen und nach internationalem Standard nachhaltigen Unternehmen zu entwickeln. Im ersten Schritt erstellen wir mit den Unternehmen die notwendige CO2 Bilanzierung.

Auf Basis der dadurch identifizierten Potenziale entwickeln wir gemeinsam eine Roadmap mit kurz,- mittel- und langfristigen Zielen, bis hin zur Formulierung einer Nachhaltigkeitsstrategie.

Unternehmerabend am 31.01.2024
Wie nachhaltige Transformation zum Motor für Ihren Unternehmenserfolg wird

Worum geht es?
Unternehmer tragen eine besondere Verantwortung, ihr Unternehmen nachhaltig auszurichten und gleichzeitig den neuen gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden. Doch gerade für mittelständische Unternehmen stellt der nachhaltige Transformationsprozess eine große Herausforderung dar, um die Prozesse mit der EU-Taxonomie, dem Green Deal, dem Lieferkettensorgfaltsgesetz oder den neuen Berichtspflichten in Einklang zu bringen.

Veranstaltungsort
Opera Coworking GoodSpaces
Lange Straße 75
76530 Baden-Baden

Veranstaltungsdatum
31.01.2023
von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Zur Veranstaltung

„Warum nicht gleich das neue Klinikum nach dem C2C Prinzip bauen?“

Diese Frage aus dem Publikum beeinflusste die Podiumsdiskussion maßgeblich bei der sehr gut besuchten Veranstaltung #sogehtmorgen – Cradle to Cradle – Wie wir zirkuläre und lebenswerte Kommunen schaffen.
Gemeinsam mit dem Verein FORUM ZUKUNFT Baden-Baden haben wir am 30.06. ein inspirierendes Symposium im Kloster Lichtenthal in Baden-Baden durchgeführt.

Mehr erfahren

Die 3 Säulen der Nachhaltigkeit

Ökonomie, Ökologie und Soziales stehen nicht im Widerspruch zueinander. Sie ergänzen und inspirieren sich. Sie sind die Basis für ganz neue Gedanken- und Geschäftsmodelle. Unternehmen werden ihre Strategien so ausrichten, dass sich die 3 Säulen der Nachhaltigkeit – Ökonomie, Ökologie und Soziales – nicht widersprechen, sondern ergänzen und bestärken. Daraus werden neue Visionen und Konzepte entstehen, die das Unternehmen nachhaltig fit für die Zukunft machen.

Die Unternehmen stehen nicht allein vor dieser Aufgabe. Alle Partner ihrer eigenen Wertschöpfungskette stehen vor der gleichen Herausforderung, welche gleichzeitig ein unglaubliches Innovationspotential liefern.

Es kommt zusammen, was viel zu lange als Gegensatz angesehen wurde: Ökonomie, Ökologie und Soziales – die 3 Säulen der Nachhaltigkeit. Sie widersprechen sich nicht, sie inspirieren sich, ergänzen sich, sie schaffen Motiv und Gelegenheit für innovative Ansätze und Lösungen.

Grafik: 3 Säulen der Nachhaltigkeit

„Es ist eine Frage der offenen und ehrlichen Kommunikation. Niemand erwartet Wunder. Es ist aber wichtig zu sehen, dass sich ein Unternehmen für die Nachhaltigkeit einsetzt und bestrebt ist, sich in sinnvollem Rahmen der Aufgabe zu stellen und an den Herausforderungen zu arbeiten.”

„Der Mensch ist das einzige Lebewesen, dessen Verschwinden von der Erde ausschließlich positive Auswirkungen auf die Natur hätte. Das ist eine sehr erbärmliche Bilanz der Menschheitsgeschichte. Und das möchte ich so nicht stehen lassen.”

Dr. Peter Kaiser, Inhaber NewGreen Consulting

Werden wir zu Akteuren!

Das Motiv ist offensichtlich. Sie sorgen für die Gelegenheit. Wir bringen die Werkzeuge mit:

Start-Workshop

Standortbestimmung zur Nachhaltigkeit im Unternehmen

In einem kompakten Workshop werden zuerst die Begrifflichkeiten rund um die „Nachhaltigkeit“ erläutert und eingeordnet. Das ist die Basis für ein gemeinsames Verständnis und für die anschließende konstruktive Analyse und Diskussion der IST-Situation des Unternehmens. Auf der Analyse bauen alle weiteren Schritte auf, hin zu einer nachhaltigen Unternehmensstrategie.

Projekt

Der Blick ins Innere

Mit einer detaillierten CO2-Bilanzierung des Unternehmens nach dem internationalen Standard des „Greenhouse Gas Protocols“, werden alle wichtigen Einflussfaktoren auf die CO2 Emissionen des Unternehmens analysiert und greifbar beschrieben. Dadurch werden konkrete Optimierungspotenziale identifiziert und werden planbar. Ein wichtiger Schritt in Richtung Klimaneutralität.

Icon: Prozessstruktur

Projekt

Der Blick über den Tellerrand

Sie stehen mit Ihrem Unternehmen nicht allein vor der Aufgabe nachhaltig zu wirtschaften. Alle Partner Ihrer Wertschöpfungskette haben es mit der gleichen Herausforderung zu tun. Und das birgt ein enormes Innovationspotential. Wir holen Zulieferer und Kunden an einen Tisch und entwickeln gemeinsam innovative Produkt- und Prozesskonzepte. Zusammen innoviert es sich am Besten!

Start-Workshop

Standortbestimmung zur Nachhaltigkeit im Unternehmen

In einem kompakten Workshop werden zuerst die Begrifflichkeiten rund um die „Nachhaltigkeit“ erläutert und eingeordnet. Das ist die Basis für ein gemeinsames Verständnis und für die anschließende konstruktive Analyse und Diskussion der IST-Situation des Unternehmens. Auf der Analyse bauen alle weiteren Schritte auf, hin zu einer nachhaltigen Unternehmensstrategie.

Projekt

Der Blick ins Innerste

Mit einer detaillierten CO2-Bilanzierung des Unternehmens nach dem internationalen Standard des „Greenhouse Gas Protocols“, werden alle wichtigen Einflussfaktoren auf die CO2 Emissionen des Unternehmens analysiert und greifbar beschrieben. Dadurch werden konkrete Optimierungspotenziale identifiziert und werden planbar. Ein wichtiger Schritt in Richtung Klimaneutralität.
Icon: Prozessstruktur

Projekt

Der Blick über den Tellerrand

Sie stehen mit Ihrem Unternehmen nicht allein vor der Aufgabe nachhaltig zu wirtschaften. Alle Partner Ihrer Wertschöpfungskette haben es mit der gleichen Herausforderung zu tun. Und das birgt ein enormes Innovationspotential. Wir holen Zulieferer und Kunden an einen Tisch und entwickeln gemeinsam innovative Produkt- und Prozesskonzepte. Zusammen innoviert es sich am Besten!

Was ist jetzt das Neue?

Aus einer Vertriebsstrategie wird eine nachhaltige Vertriebsstrategie. Aus einer Produktstrategie wird eine nachhaltige Produktstrategie. Und aus einer Unternehmensstrategie wird eine nachhaltige Unternehmensstrategie. Damit wird der Abgleich der Strategien mit den 3 Säulen der Nachhaltigkeit fest im Pflichtenheft verankert. Dem geht die unternehmerische Vereinbarung voraus, dass sichergestellt ist, dass keine Entscheidung in einem substanziellen Konflikt zu einer der 3 Säulen der Nachhaltigkeit stehen darf.

Wer wir sind

Bild: Peter Kaiser

Dr. Peter Kaiser

Inhaber und Gründer
Tätig als Innovationsmanager in verschiedenen Unternehmen der Bauzulieferindustrie. Als Berater spezialisiert auf die nachhaltige Strategieentwicklung für neue Geschäftsfelder, Produkte, sowie Organisationen und Unternehmen. Gründer und Förderer von Start-Up Unternehmen

Bild: Frederik Kaiser

Frederik Kaiser

Consultant Nachhaltigkeits-Marketing
Studium BWL mit Schwerpunkt Marketing,
Tätig in Marketingagenturen in Gaggenau und Köln &
Gründer eines eigenen Start-Up Unternehmens

Lassen Sie uns über Nachhaltigkeit reden